about.



Dieses Weblog ist ein Herzensprojekt und ständig in Veränderung. Die Autorin begeistert sich seit sie denken kann für (gutes) Essen, Lebensmittel und probiert gern Neues aus. Das hat sie ihren Eltern zu verdanken, wofür sie ihnen heute sehr dankbar ist (jedenfalls nachdem sie kurz nach dem Auszug von Zuhause erst mal eine harte Junkfood-Phase hingelegt hat). So richtig angefangen mit der Begeisterung für's Kochen hat es aber erst mit einem Geburtstagsgeschenk vor einigen Jahren: "schnell, frisch, einfach" von Donna Hay. Eine Obsession war geboren - Essen war nicht mehr allein. Jetzt gab es Essen und Bilder von Essen!
Mittlerweile hat sich die Kochbuchsammlung erweitert und das Repertoire der Autorin ist vielfältiger und komplexer geworden. Die meisten Rezepte auf obsessed with food sind vegetarisch, vieles auch vegan (oder wenigstens einfach veganisierbar) und das meiste mit ganz viel frischem Gemüse. Würde sie nach kulinarischen Einflüssen und Präferenzen befragt, würde die Autorin vermutlich Yotam Ottolenghi und die Küche des Nahen Ostens benennen.

Im echten Leben ist die Autorin berufstätig, hat dabei aber (leider) nichts mit Essen zu tun. Sie mag Comics, Serien, Lebensmittelneuheiten entdecken und ausprobieren, Super- und Wochenmärkte. Seit April 2014 ist sie außerdem begeisterte Gemüsekleingärtnerin und verbringt jede freie Minute damit, im Dreck herumzurobben, Unkraut zu jäten oder Böden aufzulockern.

Zu erreichen ist sie unter kochblogkontakt [at] gmail.com

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen